Ihre Finanzbuchhaltung

RS (198)SWBA

Ihre Finanzbuchhaltung

Finanzbuchhaltung als Grundlage für Ihre Unternehmensführung.

Die Finanzbuchhaltung stellt die Grundlage der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beurteilung Ihres Unternehmens dar. Daher kann nur eine qualitativ hochwertige und somit aussagekräftige Finanzbuchaltung Grundlage für Ihre unternehmerischen Entscheidungen sein. Dies ist unser Anspruch an die Finanzbuchhaltung, den wir Tag für Tag für Sie umsetzen.

Um die Qualität Ihrer betriebswirtschaftlichen Auswertungen noch zu steigern empfehlen wir die Einrichtung einer Kostenrechnung. Dabei unterstützen wir Sie bereits in der Phase der Entwicklung der Kostenrechnungsstruktur. Welche Aussagekraft benötigen Sie wirklich? Denn zu viele Zahlen steigern nicht die Aussagekraft einer Auswertung, auf den Inhalt kommt es an. Daher begeleiten wir Sie von Anfang an und entwickeln die Kostenrechnung mit Ihnen ständig weiter, so dass auch die Veränderungen in Ihrem Unternehmen zeitnah in Ihren Auswertungen abgebildet werden.

Wir können Ihnen verschiedene Möglichkeiten des Datenaustauschs anbieten:

  • Der klassische Pendelordner – Sie stellen uns monatlich (ggf. je Quartal) Ihre Unterlagen in Papierform zur Verfügung.
  • Der klassische Pendelordner in Verbindung mit elektronischen Bankauszügen Sie stellen uns Ihre Unterlagen in Papierform zur Verfügung, die Bankumsätze stellt uns Ihre Bank kennwortgeschützt unmittelbar zur Verfügung.
  • voll elektronische Buchhaltung – Sie stellen uns Ihre Belege und  Unterlagen in elektronischer Form zur Verfügung. Ein Fax oder Scanner genügen. Über ein gesichertes (Smartcard + Kennwort) Portal können Sie Ihre Belege jederzeit für die nächsten 10 Jahre einsehen.
    Die Originalbelege bleiben stets bei Ihnen im Unternehmen.
    Die Bankumsätze stellt uns Ihre Bank über das Rechenzentrum der DATEV unmittelbar und absolut sicher zur Verfügung. Die DATEV bezeichnet diese Form der Buchführung als “Buchführung mit Zukunft” (BMZ).

Auch auf dem umgekehrten Weg bieten wir Ihnen mehrere Möglichkeiten an, selbstverständlich auch parallel

  • Sie erhalten Ihre Auswertungen klassisch auf Papier.
  • Sie erhalten Ihre Auswertungen per Email als pdf-Datei.
  • Sie können Ihre Auswertungen im geschützten (Smartcard) Portal einsehen. Dort besteht auch die Möglichkeit über die Offene-Posten-Liste Zahlungsaufträge zu generieren und diese als DTAUS-Datei an Ihre Bank zu senden.

 

Notizblock